Impfungen

Wir bieten in unserer Praxis sämtliche Impfungen entsprechend der Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission des Robert-Koch-Instituts) an.

Bzgl. der Corona-Impfungen (Grundimmunisierung / Auffrischimpfung) sprechen Sie uns bitte an – hier richten wir uns nach der aktuellen Nachfrage.

Insbesondere empfehlen wir allen Mädchen und auch Jungen die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs (sog. HPV-Impfung) vor dem 18., optimalerweise vor dem 15. Geburtstag. Auf Anfrage übernehmen verschiedenen Krankenkassen auch die Impfung ab dem 19. Lebensjahr oder nach Konisation wegen Zellveränderungen am Gebärmutterhals – bitte sprechen Sie uns an.

Vor Erfüllung ihres Kinderwunsches bieten wir allen Frauen an, den Impfpass zu kontrollieren und etwaige Impflücken vor Eintritt einer Schwangerschaft zu schließen. Dies bezieht sich insbesondere auf Lebendimpfungen wie Masern, Mumps und Röteln, aber auch die Impfung gegen Covid-19.

Gerne beraten und impfen wir auch den werdenden Vater / enge Angehörige (Großeltern) bzgl. einer evtl. fehlenden Impfung gegen Keuchhusten (Pertussis) – diese Erkrankung kann für das Neugeborene besonders gefährlich werden kann.  Die Impfung gegen Keuchhusten wird von der STIKO inzwischen in jeder Schwangerschaft zwischen der 28. und 32. SSW empfohlen, um das Neugeborene mit Antikörpern zu schützen.